Author Archives

Zwei Waldkraiburger on Tour

**Es erscheint immer unmöglich, bis man es gemacht hat** ~ Nelson Mandela ~

WIR - das sind Geri Linda Metterle und Harald H. Jungbauer - kommen beide aus Waldkraiburg, sind gerne gemeinsam unterwegs, lieben die Natur und fotografieren auch gerne. Bei mir - der feminine Teil dieses Duos - kommt noch das Schreiben und Aufzeichnen, die Recherche zu den Reise-Themen hinzu. Meine bessere Hälfte kümmert sich noch zusätzlich darum, dass auch die privaten Fotos und Videos nicht ganz zu kurz kommen.

Wir sind viel unterwegs, eigentlich so oft es uns die Zeit erlaubt. Unsere Tagesjobs sind anspruchsvoll und oft lange, so dass unsere Hobbies meistens zu kurz kommen, manchmal nur Teile davon (z.B. das Schreiben und Sortieren der Fotos).

Es wurden neue Profile auf Google, Facebook, Twitter und Instagram, speziell für die Zwei Waldkraiburger on Tour , die ersten Beiträge veröffentlicht, die ersten Alben bzw. Sammlungen angelegt und auch der dazugehörige Hashtag #2WonTour ist mittlerweile aktiv und plattformübergreifend eingesetzt.

Auf unserer Seite könnt ihr unsere Reiseabenteuer verfolgen.
Das kürzlich erstellte Blog ist begleitend zur Webseite entstanden und zum Schmunzeln gedacht.

Für ein Feedback sind wir immer dankbar.

Chicago – the Windy City

Mit knapp 2,7 Mio EW, ist sie nach New York und Los Angeles, die drittgrößte Stadt der USA.

Eine Downtown sucht man hier vergeblich, dafür findet hier jedes Jahr im Juli das größte Food Festival der Welt statt. Chicago ist die einzige Stadt mit einem Fluss der rückwärts fließt.

Dies und einiges mehr, gibt es im obigen Beitrag.

Illinois – Land of Lincoln

Illinois, bekannt als Land of Lincoln oder Prairie State hat mehrere Präsidenten hervorgebracht und ist mit einem sogar im Guinness Buch der Rekorde. Hier befindet sich der Startpunkt für eine Route 66 Reise. In Chicago nimmt auch der Tag der Arbeit, der 1. Mai seinen Anfang und auch das organisierte Verbrechen.

Im Blog-Beitrag gibt es noch mehr zu entdecken.

Das Chicago Hilton hat uns enttäuscht

Top Lage, tolle Empfangshalle, aber hier herrscht eine Zweiklassengesellschaft: HHonors und Nicht-Mitglieder der Hotelkette.

Bestimmte Services gab es auch nicht zum Aufpreis. Nur als HHonor kannst du davon profitieren.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos und gilt ab dem Zeitpunkt, da du das Online-Formular abgeschickt hast. Haben wir leider erst viel später erfahren.

Aller Anfang ist schwer …

Aller Anfang ist schwer, mussten auch wir feststellen. Wir sind in Chicago gestartet und die gesamte Strecke bis zum Santa Monica Pier ausschließlich auf dem historischen Streckenverlauf gefahren – natürlich da, wo er noch zu finden war … und wir haben die Interstate meistens nur gesehen.
Wie unser Start verlaufen ist, findest du in diesem Beitrag.